Bergsehnsüchtig

Draußen unterwegs

Taunus: Opel-Zoo Kronberg

Der Opel-Zoo liegt inmitten der landschaftlich reizvollen Hänge des Vordertaunus zwischen Kronberg und Königstein. Dort präsentiert der Opel-Zoo auf einzigartige Weise rund 1600 Tiere aus über 230 Arten. Sie stammen überwiegend aus Afrika, Asien und Europa. Dazu zählen die einzigen Elefanten in Hessen, Giraffen, Zebras, Erdmännchen, Rote Pandas, Geparde, Kängurus und viele andere mehr.

Die Tiere in sozialen Verbänden, in naturnahen Gehegen und möglichst ohne sichtbare Grenzen zwischen Mensch und Tier zu zeigen: Das war bereits 1956 Ziel des Zoogründers Dr. h.c. Georg von Opel. Rundwege und Lehrpfade ermöglichen auf dem 27 ha großen Zoogelände ungehinderte Einblicke in die abwechslungsreich gestalteten Gehege wie sie sonst nur bei Freilandbeobachtungen möglich sind.

Eine neue Attraktion im Opel-Zoo ist die großzügige Anlage für Brillenpinguine. Hier können die Zoobesucher die Vögel durch 8 cm dicke Scheiben sehr gut beim Schwimmen und Tauchen beobachten.


2 thoughts on “Taunus: Opel-Zoo Kronberg

    1. Hey Carsten,

      es freut mich, dass dir die Aufnahmen gefallen. Sie sind zwar schon ein bisschen älter (Juli/2017), aber die Anlage ist ja heute immer noch genauso schön. Ende März 2021 war ich wieder zu einem ‘Check’ im Opel-Zoo und die Pinguine machten erneut einen zufriedenen Eindruck. Da die Vegetation drum herum noch ein bisschen trist war, habe ich die Aufnahmen nicht auch noch ergänzt.

      Viele Grüße
      Sebastian

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Back to top