Bergsehnsüchtig

Draußen unterwegs

Berchtesgadener Land: Der Malerwinkel am Königssee

Natürlich ist es möglich am Königssee hoch hinaus zu gehen. Doch kleine Spaziergänge bieten ganz besondere Ausblicke auf das Gebiet am Fusse des Watzmanns. Vor allem bei schönem Wetter lohnt sich der kurze, nicht sonderlich anspruchsvolle Spaziergang durch den schattigen Wald als Rundwanderweg Malerwinkel am Rand des Königssees.

Besonderes Highlight: das Cafe Malerwinkel. Obwohl nur wenige Minuten von den Schiffsanlegern entfernt, ist es hier um so viel ruhiger. Außerdem kann man von hier wunderbar dem geschäftigen Treiben zusehen und die Aussicht auf die umliegenden Gipfel genießen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Back to top